run904.com

  

Beste Artikel:

  
Main / Kannada-Dichter, die Jnanpith bekamen

Kannada-Dichter, die Jnanpith bekamen

Dattatreya Ramachandra Bendre wurde am 31. Januar 1896 geboren. Er gehörte zu den berühmtesten Kannada-Dichtern der Navodaya-Zeit. Er wird als begabter Dichter gelobt, er war die zweite Person unter acht Empfängern des Jnanpith-Preises für Kannada, der höchsten literarischen Auszeichnung, die in Indien verliehen wurde. Er schrieb unter dem Pseudonym Ambikatanayadatta.

Sein Großvater war ein Dasagranthi und Gelehrter der klassischen Sanskritliteratur. Er trat dem FergussonCollege in Pune für seine Hochschulausbildung bei.

Nach seinem Abschluss kehrte Bendre nach Dharwad zurück und begann an der Victoria High School zu unterrichten. Er heiratete Laxmibai aus Ranebennur im Jahr 1919. Er erhielt seinen Master of Arts im Jahr 1935. Er begann seine Karriere als Lehrer an der Victoria High School in Dharwad und arbeitete als Professor für Kannada in D.

College Solapur zwischen 1944 und 1956. Dieser Freundeskreis war hauptsächlich als Peer Group für das Studium von Kultur und Literatur gedacht und zog Dichter, Schriftsteller und Intellektuelle aus verschiedenen Teilen von Karnataka an, darunter Ananda Kanda, Shamba Joshi, Siddavanahalli Krishna Sharma, Enke, G. Joshi, Krishnakumar Kallur, V. Gokak und R. Dieses Fest wird im heiligen Monat Navaratri gefeiert. 1932 wurde Bendre wegen Schreibens von Nara Bali zu einer Freiheitsstrafe verurteilt, die dann als aufrührerisch eingestuft wurde.

Er stand im Dorf Mugad unter Hausarrest. 1943 leitete er die 27. Kannada Sahitya Sammelana in Shimoga. Er wurde ein Mitglied der Kannada Sahitya Parishat. 1972 produzierte die Regierung von Karnataka einen Dokumentarfilm über sein Leben. Bendre begann mit einfacher und irdisch-romantischer Poesie. Seine späteren Arbeiten befassen sich eingehender mit sozialen und philosophischen Fragen.

Seine Gedichte sind durch die Verwendung von Folklore, Vachanas und Kirthanas mit der poetischen Tradition von Kannada verbunden. Neben einheimischen prosodischen Formen hat Bendre auch einheimische Bilder, Volksglauben, Verweise auf die indische Mythologie und die von gewöhnlichen Menschen gesprochene Sprache verwendet.

Nada Lila ist vielleicht die bemerkenswerteste seiner Gedichtsammlungen. Gegen Ende seines Lebens war Bendre tief in Zahlen versunken. Dies war kein neues Interesse für ihn, aber jetzt wurde es ein zentrales Anliegen.

In seinen Büchern Vishvadharanasutra und A Theory of Immortality unternahm Bendre ehrgeizige Versuche, alles Wissen in Zahlen zu fassen. Er starb am 26. Oktober 1981. DR Bendre - Dichter Jnanpith Preisträger Kannada Dichter.

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abgeben zu können. Blutbanken in Bangalore. Ei Korma - Das königliche Fest. Schokoladenshake - Lecker und lecker .. !! Zwiebelreis - Einfaches Reisgericht, das jeder liebt ..! Apfelmilchshake - Ein schnelles gesundes Getränk. Bengaluru Buslinien. Der 13. Stock. Taxiservice in Bangalore. Preise und Auszeichnungen: Jnanpith Award: Purandaradasa 23. November 2014. Maya Rao 22. Dezember 2014. Shakuntala Devi - Human Computer 26. November 2014. Kannada Transliteration.

Hinterlasse eine Antwort Antwort abbrechen Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben. Blog Blutbanken in Bangalore. Regierung Regierung. Unterhaltung Die 13. Etage. Meine Statistiken anzeigen. Besuchen Sie das Profil von hi auf Pinterest. Tweets von hibengaluruinfo.

(с) 2019 run904.com